Interview mit Anja Engler – Ghostwriter und Autorencoach

Dies ist ein Beitrag zur Interviewreihe für leise Unternehmerinnen. Mit jedem Beitrag stelle ich dir eine leise Unternehmerin vor. Ich möchte dir zeigen, dass es viele leise Unternehmerinnen gibt, die ganz wertvolles zu geben haben und ähnliche Erfahrungen wie du gemacht haben.

Wenn du auch bei der Interviewreihe mitmachen möchtest, dann findest du hier alle Infos in einem PDF: Infos zur Interviewreihe für leise Unternehmerinnen!

Zuerst liest du hier die wertvollen Antworten von Interview mit Anja Engler – Ghostwriter und Autorencoach. Am Ende kannst du sie genauer kennenlernen. 🙂


Was erschaffst und bewirkst du mit deinem Business?

Als Ghostwriter und Autorencoach unterstütze ich Experten, ihr Wissen und ihre Persönlichkeit in einem eigenen Buch zu präsentieren. Ein Buch kann insbesondere für Coaches, Berater, Trainer oder Speaker ein Booster für ihr Business sein, da es hilft, den Expertenstatus zu etablieren, die eigene Marke zu stärken und großes Vertrauen in das Fachwissen aufbaut. Als „guter Geist“ will ich die Schätze des Wissen und der Erfahrungen meiner Kundinnen heben und diese von einem Rohdiamanten zu einem mitreißenden Buch polieren. Meine Vision ist es, Wissen und Erfahrungen in Worte zu verwandeln, die begeistern und verkaufen.

Dabei schreibe ich entweder ein komplettes Manuskript im individuellen Stil der Experten in enger Abstimmung, um diesen den Rücken freizuhalten. Oder wenn diese das Buch selbst schreiben möchten, stehe ich im Rahmen des Autorencoachings flexibel für individuelle Fragen zum Buchprojekt zur Seite. Auch die Überarbeitung von selbst geschriebenen Manuskripten übernehme ich. Ich begleite flexibel nach Wunsch ab der Idee zum Buch und mithilfe meines Netzwerkes aus Selfpublishing Dienstleistern auch bis zur Veröffentlichung des Buches. Jedes neue Buch, dass ich aus diesem Prozess in der Hand halten darf, macht mich stolz, da mit meiner Hilfe neue Inhalte mit Mehrwert in die Welt getragen werden!


Hattest du schon mal eine Herausforderung, die im Zusammenhang mit deiner leisen, introvertierten Seite stand?

Da ich viele der Informationen für die Inhalte der Bücher über Interviews bzw. längere Gespräche gewinne, war es für mich als introvertierter Mensch eine Herausforderung, dabei mit meinem Energiehaushalt richtig umzugehen. Diese intensiven Gespräche machen viel Spaß, kosten mich aber auch viel Kraft – danach kann man oft nicht mehr viel mit mir anfangen.

Ich löse das durch eine Planung der Interviews zu bestimmten Uhrzeiten, wo ich fit bin und verlege andere nicht notwendige Aktivitäten bzw. plane passende Ruhepausen ein. Ich habe also eine Phase, wo ich komplett für mich allein bin und andere Phasen, wo ich konzentriert mit den Kunden zusammenarbeite – und genau diese Mischung ist auch sehr abwechslungsreich und spannend für mich.


Was ist deine leise Superkraft und wie setzt du sie für dein Business/deine Kunden ein?

Um mich in die Kunden hineinzuversetzen und für diese ein Buch zu schreiben, nutze ich meine empathischen Fähigkeiten.

Ich höre intensiv zu, versuche die Erfahrungen und Bedürfnisse zu verstehen, damit ich die individuelle Perspektive einnehmen und im Stil des anderen schreiben kann.

Ich stelle Fragen und hake weiter nach, um noch mehr rauszukitzeln – ich will ein Sparringspartner sein, um neue Erkenntnisse und Ideen zum Business und zur eigenen Persönlichkeit zu Tage zu fördern, damit das Buch den Experten authentisch widerspiegeln kann.


Was ist dir als leise Unternehmerin wichtig, um langfristig an deiner Vision/Mission zu arbeiten?

Für mich ist es zum einen essentiell, an meine Vision und meine Fähigkeiten zu glauben und diese selbstbewusst zu vertreten. Aber zum anderen ist es für mich dabei auch entscheidend, mich immer wieder weiterzuentwickeln und den Kunden gut zuzuhören, was deren Bedürfnisse sind, damit ich diese mit meinen Vorstellungen und Angeboten immer wieder abstimmen kann. Doch am Wichtigsten ist es für mich, immer wieder direkt ins Tun zu kommen und nicht zu lange nachzudenken und zu planen, damit ich mich nicht im Perfektionismus verliere.


Wie wirst du sichtbar für deine Kunden? Hast du etwas, was dir als leise Unternehmerin besonders liegt?

Ich versuche dort hinzugehen, wo meine Zielgruppe sich aufhält, um sie sprichwörtlich dort abzuholen wo sie sind. Darüber hinaus fokussiere ich mich auf das Netzwerken, um langfristige Beziehungen zu knüpfen und daraus auch Empfehlungen generieren zu können. Insgesamt strebe ich danach, bei allem stetig dranzubleiben und jede Chance für Sichtbarkeit nutzen!


Welche Gemeinsamkeiten erkennst du zwischen dir und deinen Kunden?

Auch ich unterstütze andere gern mit meinem Fachwissen und meinen Erfahrungen. Ich möchte anderen etwas weitergeben, was Mehrwert für sie haben soll und sie bei ihrer Entwicklung unterstützen. Dabei möchte ich auch andere Menschen inspirieren und motivieren, damit sie am Ende ihr eigenes Buch in der Hand halten und damit den gewünschten Erfolg bei ihrer Zielgruppe haben!


Welche Dinge wurden dir als leise, introvertierte Frau schon gesagt, die dich geprägt haben? (Positiv/Negativ)

Vor allem war es die gefühlte Erwartungshaltung, dass ich mehr reden und von mir erzählen soll. Ich habe mich dann auch z.T. in Unterhaltungen unwohl gefühlt, wenn ich mich nicht genügend „eingemischt“ habe. Aber ich denke, dass z.T. Reden in unserer Gesellschaft überschätzt und Zuhören unterschätzt wird. Vor allem in unserer reizüberfluteten Welt ist es wichtig, auch Informationen für sich zu verarbeiten, um dann etwas Sinnvolles aus diesen machen zu können, insbesondere natürlich für Introvertierte.

Aber auch für Extrovertierte kann es aufgrund der technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen immer öfter zur Reizüberflutungen kommen. Und es ist sicher auch für alle hilfreich, mehr nachzudenken, bevor man sich etwas an den Kopf wirft. Da ich versuche genau das zu tun, habe ich schon oft das Feedback bekommen, dass ich sehr genau und gewissenhaft handle bzw. meine Aussagen Hand und Fuß haben, weil ich eben gut zugehört habe – aber es steckt schon einiges an Zeit und Überlegungen dahinter. Ich rede auch gern – aber das Umfeld und die Situation müssen eben für mich passen und ich möchte es nicht erzwingen.


Was hindert dich daran deine leisen Ideen der Welt zu zeigen?

Ich bin bis jetzt noch etwas zurückhaltend und habe schnell Angst aufdringlich zu sein bzw. anderen Leuten auf die Nerven zu gehen. Außerdem kann ich mit Ablehnung noch nicht so gut umgehen. Aber ich nehme es immer weniger persönlich und finde, dass man durch Übung und dadurch, dass man so oft wie möglich die Komfortzone ein Stück verlässt, die Scheu Stück für Stück überwinden kann.


Was möchtest du anderen leisen Unternehmerinnen mitgeben?

Gib nicht zu schnell auf, verabschiede dich vom Perfektionismus und traue dich, gelassener zu sein. Es braucht alles seine Zeit und du kannst nicht alles gleichzeitig schaffen.

Gehe deinen eigenen Weg, finde heraus was dir guttut, was deine Bedürfnisse sind und versuche, dein Leben bestmöglich danach zu gestalten. Auch wenn du scheiterst, du solltest es zumindest versucht haben. Ich denke, man bereut viel mehr die Dinge, die man nicht versucht hat, also solche, die man falsch gemacht hat.

Schreib gerne deine Gedanken zum Interview in die Kommentare! 🙂 


Das ist Interview mit Anja Engler – Ghostwriter und Autorencoach:

interview-mit-anja-engler-ghostwriter-und-autorencoach-wominess-bild

Hallo, ich bin Anja,

und ich habe eine Leidenschaft für Bücher sowie ein Faible für authentische Geschichten anderer Menschen! Daher bin ich als Ghostwriter und Autorencoach tätig. Ich unterstütze, Trainer, Berater, Coaches, Speaker und andere Experten, ihr eigenes Buch zu schreiben.

Ich begleite flexibel je nach Wunsch von der Erstellung des Buchkonzeptes, über das Schreiben bzw. Überarbeiten eines Manuskriptes bis hin zur Veröffentlichung. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf Ratgebern, Sachbüchern und Biografien zu den Themen Gesundheit, Lebensstil, Persönlichkeitsentwicklung und Betriebswirtschaft, denn als kreativer Planungsmensch bin ich gleichzeitig in der Welt der Ideen sowie der Zahlen, Daten und Fakten zuhause.

Generell liebe ich es, immer wieder zu neuen Ufern zu ziehen: Das Studium der Betriebswirtschaftslehre brachte mich ins urige Oberbayern und der Wunsch, die chinesische Sprache zu lernen, ließ mich in turbulenten chinesischen Großstädten leben. Das Reisen und Eindrücke aus verschiedenen Fachgebieten von unterschiedlichen Experten inspirieren mich als Scannerpersönlichkeit immer wieder aufs Neue.

Gerade introvertierte Experten können durch ein eigenes Buch punkten. Hier haben sie die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Erfahrungen strukturiert und authentisch darzustellen, sich in Ruhe zu erklären und ihre Ideen überzeugend zu präsentieren. Bücher bieten eine dauerhafte Referenzquelle, erweitern den Einflussbereich des Experten und ermöglichen eine komfortablere Kommunikation auf Distanz. Und gerade introvertierte Menschen haben, wenn es um ihre Lieblingsthemen geht, viel zu erzählen, um andere zu inspirieren und zu unterstützen!

Wann immer du bereit bist – so unterstütze ich dich:

2024-06-06T15:26:59+00:00

Über den Autor:

Als leise Unternehmerin möchtest du deinen Traum verwirklichen und dein Business bewusst und sinnvoll wachsen lassen. Es ist dir wichtig dies im Einklang mit deinem Leben zu gestalten und dich selbst als leise Unternehmerin wohl zu fühlen mit den Schritten, die du für deine Business-Mission gehst. Du bist hier genau am richtigen Ort! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Nach oben