Loading...

Warum du als Hochsensible kein Alien bist

Bist du hochsensibel und fühlst dich dadurch wie ein Alien? Einfach, weil du anders bist als die Menschen um dich herum? Vielleicht schauen dich viele sogar seltsam an, wenn sie hören, dass du hochsensibel bist.

Ich kenne das sehr gut. Denn ich bin auch hochsensibel und zusätzlich noch introvertiert (doppeltes Alien sozusagen 😉 ). Deswegen weiß ich genau wie du dich fühlst.


Du fühlst dich anders und manchmal wie von einem anderen Planeten

Sobald du herausgefunden hast, dass du hochsensibel bist ist es erst einmal schwierig damit umzugehen. Auf der anderen Seite hast du nun endlich eine Bezeichnung für das was dich ausmacht.

Denn du hast dich schon immer als anders empfunden. Vielleicht sogar als Aussenseiterin?

Doch jetzt, wo du es weißt, erzählst du es den Menschen und trotzdem schauen dich viele noch komisch an.

Denn so richtig verstehen sie nicht was du damit meinst und wenn du ihnen erzählst was das bedeutet,  haben sie auch oft ein seltsames Gefühl. Denn was bedeutet das für sie?


Als Hochsensible hast du Gaben in dir, die andere Menschen nicht besitzen

Du spürst mehr, du nimmst mehr wahr, du siehst mehr, du fühlst vorallem auch Emotionen von anderen Menschen.

All deine Gaben sind etwas wunderschönes.

Doch sie können natürlich auch deine Mitmenschen verunsichern. Deswegen nimmst du dann oft wahr, dass sie sich dir gegenüber verschliessen und Angst haben du spürst eben doch, dass ihr „Mir geht es gut“ gar nicht stimmt.

Das ist für sie irritierend.

Für mich war das in vielen Fällen ein Zeichen, dass mit mir etwas nicht stimmt. Denn ich konnte diese Verunsicherung nicht genau einschätzen. War ich jetzt etwa falsch?

Heute kann ich dir sagen, dass du nicht falsch bist. Du bist einfach auf eine schöne Weise anders.


Entdecke was für Gaben du als Hochsensible hast

Als ich entdeckt habe, dass ich Hochsensibel bin, ging es mir erst so, dass ich mich selbst ein bisschen komisch fand. Ich war schon immer Aussenseiterin, da ich nie so gut in Gruppen gepasst habe, aber durch die Hochsensibilität hat es sich noch mal mehr nach Abgrenzen angefühlt.

Das habe ich natürlich dann auch ausgestrahlt. Ich denke mal, dass vieles nach Aussen hin für andere sich auch komisch angefühlt hat. Denn klar, wenn du es nicht kennst das jemand fühlen kann was du fühlst ist das erstmal seltsam.

Deswegen habe ich begonnen mich intensiver damit auseinanderzusetzen was die Hochsensibilität jetzt für mich bedeutet.

Du kannst das auch erst einmal für dich machen und schauen welche Gaben du in dir hast. Was sind die Dinge, die du als Hochsensible kannst? Was bedeutet das jetzt für dich? Ist es wirklich seltsam oder hat es auch wunderschöne Seiten?

Dadurch, dass du weißt was in dir vorgeht wirst du wieder mehr Vertrauen in deine Gaben finden und dadurch auch sicherer über dein Leben als Hochsensible erzählen können.

So fühlen sich dann andere Menschen in deiner Umgebung sicherer, wenn du ihnen erzählen kannst was das genau bedeutet.

Mach dich also auf den Weg deine Gaben genauer zu entdecken. Im August werden wir in der Insider-Community unsere Gaben als Hochsensible und Introvertierte gemeinsam genauer erforschen. Wenn du Lust hast mit zu machen, dann kannst du die Community hier 30 Tage kostenlos testen: Ja, ich will zu euch!


Hochsensibilität kennt nicht jeder

Vielleicht bist du noch an dem Punkt an dem du unsicher bist, ob du überhaupt hochsensibel bist. Ich glaube jeder von uns ist irgendwann an diese Frage geraten.

Das Wort klingt dann erstmal so, als wäre es eine Krankheit. So kam es mir jedenfalls vor. Wie eine Krankheit oder so ein Stempel der mir aufgedrückt wird.

Erst durch das Entdecken meiner Gaben habe ich gemerkt, dass es einfach ein Teil von mir ist. Keine Sache die mich voll als Menschen beschreibt.

Und genauso ist es bei dir. Die Hochsensibilität ist ein Teil von dir. Du hast aber noch ganz viele andere Facetten in dir die dich ausmachen.

Und genau deswegen stempel dich nicht selbst sofort als Alien oder Anders ab. Nimm es einfach erstmal wahr, dass da dieser Anteil in dir ist und finde für dich mehr darüber heraus.

Wenn du weißt welche Gaben dazu gehören kannst du viel entspannter damit umgehen.


Erkenne wie wundervoll deine Gaben sind

Je mehr du von deinen Gaben entdeckst, desto mehr findest du selbst heraus wie wundervoll du bist. Denn nach dem Entdecken deiner Gaben kannst du sie liebevoller annehmen.

Wir haben in der Insider-Community im Monat Juli darüber gesprochen, wie du wieder mehr Vertrauen in deine Gaben findest.

Und das war an vielen Stellen ein Punkt an dem wir entdeckt haben, dass dazu eben auch die Liebe zu dir selbst gehört.

Viel zu oft nimmst du deine Gaben erst richtig wahr, wenn sie dir negativ auffallen. Wenn du wieder zu stark die Emotionen von anderen aufnimmst oder zu viel Energie verlierst, weil du zu offen für alles um dich herum bist.

Doch schau mal von einem schöneren Punkt auf deine Gaben:

  • Du nimmst viel mehr wahr als viele Menschen: Du siehst die Welt nicht nur im Großen, sondern auch die kleinen wunderschönen Details.

  • Du spürst was andere Menschen brauchen und kannst ihnen so noch viel liebevoller helfen

  • Du fühlst wie es anderen Menschen geht und alleine dadurch weißt du wie wundervoll es ist überhaupt so viel zu fühlen.

Es gibt noch vieles mehr was schön ist an deiner Hochsensibilität. Je mehr du diese Seite von dir entdeckst, desto mehr wird es sich für dich wie schöne Gaben anfühlen.

Du bist kein Alien, sondern ein wundervoller Mensch mit ganz vielen wertvollen Gaben in dir.

Wie denkst du darüber? Fühlst du dich manchmal wie ein Alien oder anders? Schreib mir deine Gedanken in die Kommentare 🙂

Alles liebe,

Verena 🙂

PS: Trage dich hier zum Newsletter für Hochsensible und Introvertierte ein: Jetzt eintragen!

Wie kann ich dich jetzt unterstützen?

By | 2018-08-06T09:37:59+00:00 Juli 27th, 2018|Hochsensibel|0 Comments

About the Author:

Hallo, ich bin Verena. Als Introvertierte und Hochsensible ist es meine Vision dir den Mut zu geben kraftvoll auf deine leise Weise zu leben, in Harmonie mit deinen Gaben zu sein und dich liebevoll anzunehmen. Auf der "Über mich"-Seite im Menü findest du meine ganze Geschichte.

Leave A Comment

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Energieschützer als Dankeschön.

*Die Angaben sind freiwillig. Deine Einwilligung in den Versand unseres Newsletters ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung und erscheint alle 7 Tage (wöchentlich) an die von dir angegebene E-Mailadresse. Gelegentlich werden wir dich über unsere Angebote und Leistungen informieren.