Loading...

Wie du eine neue Sicht für Probleme entwickelst

Es gibt Zeiten in denen dein Leben flüssig vor sich hin läuft. Zeiten in denen alles im Fluss ist und du freudig einen Schritt nach dem anderen gehst.

Doch dann taucht es plötzlich auf: Dieses Problem, welches sich dir einfach in den Weg stellt und deine Aufmerksamkeit möchte.

Probleme tauchen dann auf, wenn du sie nicht gebrauchen kannst. Sie erschüttern dich in deinem Weg und bringen dich zum wackeln.

Mir ist genau dies letzte Woche passiert. Wie ich damit umgehe erzähle ich dir heute in diesem Beitrag.

 


Es lief. 

Es lief sozusagen flüssig vor sich hin. Jeder Tag war voller Kreativität und nichts konnte mich aufhalten.

Dachte ich jedenfalls.

Denn letzte Woche ist meine Webseite für Grafikdesign mal eben kaputt gegangen. Das zweite mal in diesem Jahr.

Diese Webseite macht sozusagen mein Business aus und ist die Grundlage für alles was ich mache. Denn dort sind auch über 100 Blogbeiträge über Grafikdesign und Business drauf.

Tja und diese Seite hat mich dann letzte Woche verlassen.

Das war für mich erstmal ein Schock. Jahrelange Arbeit war dann nämlich mal eben weg. Einfach zack erledigt.

Und ich saß an meinem Schreibtisch und wusste nicht wohin mit mir.

Denn irgendwie stand ich plötzlich an einem Abgrund. Ein Abgrund, der sich schon lange für mich auftut.

Wie geht es weiter? Wie geht es weiter mit meinem Business? Mache ich noch Grafikdesign? Gehört es noch zu mir? Bin das noch ich?

War es ein Wink des Schicksals alles hinzuschmeissen oder einer noch mal neu alles aufzubauen und es dem Menschen anzupassen, der ich inzwischen bin.

Denn ich habe mich schon wieder verändert. Ich bin mir bewusster darüber wer ich bin, dass meine Werte Ruhe, Tiefe, Spiritualität, Offenheit und Toleranz ein Teil von mir sind.

Ich habe am Wochenende meine Blonden Haare Braun gefärbt. Einfach so. Einfach, weil ich das Gefühl hatte ich bin nicht mehr diese Blonde Frau. Ok, auch, weil mir das ständige Färben auf die Nerven geht und ich endlich meine Haare mehr natürlich pflegen möchte.

Doch jetzt saß ich wie gesagt vor dieser kaputten Webseite und zweifelte. Ich gebe sogar zu, dass ich mir sofort wieder Stellenangebote rausgesucht habe. Irgendwie war da was in mir zusammengebrochen.

Mein Mann brachte mich dann wieder auf Kurs indem er mir zeigte was ich die letzten Jahre alles aufgebaut hatte. Er meinte ein Neustart lohnt sich.

Ich zweifle bis heute.

Ich heulte an dem Tag erstmal so richtig. Und irgendwie kommen mir auch jetzt die Tränen. Denn so ganz geordnet bin ich immer noch nicht.

Es ist schwer wieder zu starten. Es ist so schwer wieder neu anzufangen und sich auf neue Wege zu begeben.

Ich habe beschlossen die Seite neu aufzubauen. Das werde ich jetzt tun. Ich habe auch schon angefangen. Einfach mal so wie es mir gerade passt. Wie ich es gerade will.

Doch ob das richtig ist?


Wenn Probleme dich erschüttern und eine Entscheidung fällig ist.

Das Problem an der Sache waren einmal meine inneren Zweifel und die Angst vor dem neuen Anfang.

Aber auch die Tatsache, dass es mich einfach erschüttert hat. Das mich etwas wie eine Webseite so sehr aus dem Konzept bringen kann.

Ich hatte schon ganz andere Dinge in meinem Leben. Dinge, die ich mal als wirkliche Probleme bezeichnen möchte. Dinge, die mich fallen gelassen haben und mich immer tiefer in ein schwarzes Loch geführt haben.

Doch jetzt saß ich da und war erschüttert von dem Zusammenbruch meiner Webseite. Vielleicht auch, weil für mich Symbolisch viel an der Seite liegt. Ich bin schon 7  Jahre als Grafikdesignerin Selbstständig und immer wieder am Überlegen wie ich diesen Bereich weiterführe.

Ich weiß einfach keine Antwort. Ich finde sie nicht. Es ist ein Problem, welches das Wort Problem nicht verdient. Ich finde nur gerade kein anderes. Vielleicht eine Entscheidung, die ich einfach nicht treffe. Seit langer Zeit. Eine Entscheidung die in den Rucksack der Probleme geschoben wurde. Einfach so, ohne, dass sie dies gewollt hat.

Die Entscheidung dagegen würde für mich einen tiefen Fall bedeutet. Ich habe das Gefühl, dass mir der Boden wegbricht, wenn ich nicht mehr Grafikdesignerin bin.

Ein Gefühl, was mich nicht nur ängstlich hin und herblicken lässt, nein, es macht mich traurig. Es macht mich sehr traurig.

Deswegen fange ich wieder an. Ich fange wieder an und baue die Webseite neu auf. Gehe noch mal neu diesen Weg. Mittlerweile mit viel mehr Erfahrung und dem Wissen, dass ich den Fokus neu legen werde.

Denn mein Hauptfokus liegt zur Zeit hier bei Wominess. Ich liebe es was ich hier tue. Es erfüllt mich und bringt mich zum Leuchten. Ich sehe so viel Sinn in dem was ich hier mache.

Grafikdesign hingegen ist nur noch bei wenigen Auftrag von vollem Sinn geprägt. Doch genau diese Aufträge mit den ganz besonderen Kunden sind es, die mich davon zurück halten aufzugeben. Denn ja, diese Kunden sind es wert auch in dem Bereich da zu sein.

 


Probleme sind Tests des Lebens

Jedes Problem und jede Herausforderung war für mich ein Test. Ich stand so oft schon vor Entscheidungen, die eine neue Richtung für mein Leben bedeuten. Eine neue Wandlung meiner Sicht auf die Welt. Der Beginn einer neuen Zeit, einer neuen Realität.

Auch diesmal war es ein Test für mich. Der Test, der eine Entscheidung von mir verlangte. Eine Entscheidung, die vielleicht darüber entscheiden wird, wie mein Leben und Business ab jetzt weiter gehen.

Und weißt du was? Ich lasse es einfach wieder laufen. Ich baue die Webseite neu auf und schaue wohin es mich auf lange Sicht führt. Es ist für mich einfach noch nicht die Zeit es ganz zu löschen. Vielleicht wird diese Zeit nie kommen.

Denn anscheinend ist die Grafikdesignerin in mir einfach ein Teil von mir. Ein Teil, der seinen Platz haben möchte.

Und ja, das ist ok.

Probleme sind nicht immer schlecht für dich. Ich glaube sogar, dass sie in den meisten Fällen gut für uns sind.

Denn du kannst an jedem Problem wachsen. Deine Komfortzone übertreten und Dinge neu ordnen.

Du hast die Wahl wie du mit Problemen umgehst.

Doch jedes Leben bringt Probleme mit sich.

Wenn du dich positiv darauf einlässt, den Schmerz, die Wut und die Trauer zulässt und trotzdem wieder aufstehst, dann wirst du stärker werden.

In der Insider-Community haben wir übrigens diesen Monat September das Thema „Probleme auflösen als leise & sensible Frau“. Hast du oft das Gefühl Probleme ziehen dich extrem herunter und du fällst in eine negative Gedankenspirale? Dann komm zu uns und fange an mit kleinen Schritten deine Probleme aufzulösen und ihnen ab jetzt positiv und leichter entgegenzutreten. Damit du wachsen kannst und leuchten in deiner vollen leisen Kraft: Hier klicken und Community ansehen!

pin_wominess_gratis_kurs_leisesensibelfrauen, INTROVERTIERT, hochsensibel
By | 2018-09-12T09:51:41+00:00 September 12th, 2018|Business, Erfolg, Leben|0 Comments

About the Author:

Hallo, ich bin Verena. Als Introvertierte und Hochsensible ist es meine Vision dir den Mut zu geben kraftvoll auf deine leise Weise zu leben, in Harmonie mit deinen Gaben zu sein und dich liebevoll anzunehmen. Auf der "Über mich"-Seite im Menü findest du meine ganze Geschichte.

Leave A Comment