Diese Frage klingt für Dich vielleicht erstmal etwas seltsam.

Aber genau darum geht es mir heute:

Steckt deine Persönlichkeit in deinem Business?


Der große Fehler von vielen Unternehmerinnen …

Viele Unternehmerinnen wissen genau, welche Produkte sie anbieten und welche Dienstleistungen sie ausführen können. (Falls du das nicht weißt: Ich kann dir helfen!)

Doch sich selbst zeigen sie dabei weniger. Du als leise Unternehmerin magst es vielleicht sogar gar nicht, wenn du dich richtig mit Foto zeigen musst. Deine Persönlichkeit kannst du durch viel mehr zeigen. Mehr dazu weiter unten im Text.

Gerade bei Dienstleistungen ist dies jedoch ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Ich kaufe schließlich die Arbeit von einer direkten Person, stehe höchstwahrscheinlich auch direkt mit dieser Person im Kontakt.

Dabei ist es wichtig für mich, auch etwas von der Person zu wissen.

 


Zeige Dich, wie Du bist!

Gerade bei Einzelunternehmern bietet sich eine wundervolle Möglichkeit deine Persönlichkeit mit in dein Business einfliessen zu lassen. Das ist zwar immer wieder eine Herausforderung, gerade dann, wenn du dich selbst stark kritisiert, lohnt sich allerdings sehr.

wominess-Office-Mitgliederseite-leise-unternehmerinnen-introvertiertMan möchte sich aus bestimmten Gründen selbstständig machen und erlebt dadurch auch oft eine Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Was am Anfang nur eine Idee in Deinem Kopf war, wird nun für Dich wahr.

Doch warum möchtest Du Dich selbstständig machen? Was ist Deine innere Leidenschaft? Wie zeigst Du diese Leidenschaft Deinen Kunden?

Ich persönlich spüre immer mehr, dass es gut ankommt, wenn du deine eigene Persönlichkeit zeigst und dazu stehst.


Dein Business wird einzigartig durch Dich!

Heutzutage kann man so ziemlich alles nachmachen: Produkte, Dienstleistungen der selben Art etc. Aber Dich kann niemand kopieren, denn Du bist einzigartig.

Viele Selbstständige suchen am Anfang nach der ultimativen Idee für Ihr Unternehmen. Glaube mir, bei mir ging diese Suche noch viel länger weiter. Denn ein Unternehmen entwickelt sich auch mit den Jahren stetig weiter.

Du möchtest dich am Markt platzieren und deutlich von der Konkurrenz abheben. Die Frage ist, wie du das schaffst? Stark verlockende Angebote? Wirken diese wirklich noch?

Jetzt stell Dir doch einmal vor, Du baust Dein Corporate Identity so auf, dass es dich als Mensch wiederspiegelt. So schnell kann dies keiner nachmachen. Du zeigst damit außerdem, wie sehr Du hinter Deinem Unternehmen stehst und Dich damit identifizierst.

Durch Dich finden die Menschen einen Grund auf Dein Business aufmerksam zu werden und möchten Dich kennen lernen.


Von der Idee zur Umsetzung!

Setze Dich doch einmal entspannt an einen Ort, an dem Du wirklich in Ruhe nachdenken kannst. Ich setze mich dann am Liebsten vor mein Fenster mit einer Tasse Tee, großen A3-Blättern und vielen verschiedenen Stiften. Dort kann ich in Ruhe meine Gedanken zu verschiedenen Themen fliessen lassen und mich voll und ganz auf das jeweilige Projekt einlassen.

Deine Überlegungen, wenn Du Dich in den Vordergrund Deines Business stellen möchtest:

• Was ist Deine Geschichte? Finde heraus, warum Du Dich selbstständig machen möchtest. Was hat Dich dort hingeführt? Warum steckt diese Leidenschaft für diese Tätigkeit in Dir? Denke dabei an jeden einzelnen Aspekt, der Dich heute an diesen Punkt gebracht hat.

• Was sind die Werte für Dich und Dein Unternehmen? Finde an dieser Stelle heraus, wofür Du in Deinem Unternehmen stehst. Was sind die Grundsätze, die sich in deinem Konzept widerspiegeln sollen?

• Wer ist Deine Zielgruppe? Wen möchtest Du überhaupt erreichen? Ich stelle mir bei der Suche nach meiner Zielgruppe immer genau die Person vor, die ich erreichen möchte. Manchmal zeichne ich sie auch auf, um ein deutlicheres Bild zu bekommen. Schreibe alles auf: Geschlecht, Alter, Wohnort, Status, Hobbys, Beruf, Bildung etc. So kannst Du genau herausfinden, wen Du ansprechen möchtest.

• Was möchtest Du anders machen in Deiner Branche? Was stört Dich an Deiner Branche? Gibt es in Bezug auf deine Werbung immer wieder die gleiche Art zu werben? Die gleichen Produktanpreisungen oder die gleichen Überschriften in den Anzeigen? Suche genau die Faktoren raus, die Dich immer wieder dazu bringen Dir zu denken: Das muss man doch auch anders machen können! – Ja, das kann man.

Nimm Dir jetzt direkt 1 – 2 Stunden Zeit für Deine Überlegungen. Es kann auch sein, dass Du konkrete Antworten erst in ein paar Tagen hast. Oft ist es ein Prozess der sich entwickelt. Denn nicht immer ist uns alles sofort klar. Schließlich kennen wir es nicht anders von unserer Konkurrenz und denken uns schnell, dass dies schon der richtige Weg ist. „Funktioniert bei denen doch auch.“


Aus vielen Überlegungen ein Konzept bauen…

Wenn Du Deine Gedanken fliessen gelassen hast, dann müsstest Du jetzt sehr viele Punkte auf deinen Blättern stehen haben.

Jetzt kannst Du daran gehen diese Punkte in ein Konzept, welches auf Dich und Dein Unternehmen passt, zu formen.

Dazu streiche ich mir die wichtigsten Punkte heraus und fasse diese zusammen. Mir ist es auch schon geschehen, dass ich dann noch andere Ideen dazu bekam und sich meine Blickrichtung auf mein Business noch einmal geändert hat.

Baue diese Sachen mit ein, denn wie ich es schon erwähnt habe ist diese Technik ein Prozess, der Dich näher zu Deiner Idee für Dein Business führt.

Das alles kannst du jetzt einfliessen lassen in deine Blogartikel, Videos, Instagram und Facebook-Postings, deine Werbung und auch in deine Produkte. Dadurch machst du gezieltes Storytelling – Menschen lieben Geschichten! 🙂

Du wirst nach einer gewissen Zeit merken, wie sehr Du Dein Business verkörperst und damit die Menschen inspirierst.

Du brauchst dabei Unterstützung? Dann bewirb dich auf einen Platz in meinem Mentoring oder buche dir eine 60-Min-Kick-Off-Stunde bei mir. Schreib mir (Verena) einfach eine E-Mail an mail@wominess.com und ich schicke dir weitere Infos zu. 


Erlaube Dir anders zu sein!

Am Anfang fällt es Dir vielleicht schwer einfach einmal anders zu sein, als Deine Konkurrenz. Aber glaube mir: Es lohnt sich!

Schnell wirst Du merken, wie Deine Leidenschaft mit jedem Schritt zu Deinem persönlichen Business wächst und Dir viele neue Möglichkeiten eröffnet.

Manchmal müssen wir dazu unsere Ängste überwinden und dann einfach losgehen. Es sind viele Schritte nötig, die Du aber schaffen kannst, wenn Du es möchtest.

Deine Persönlichkeit offen zu legen kann auch oft schwer für Dich sein. Schließlich gibst Du etwas den Menschen preis, was Du vielleicht oft nicht gerne zeigen möchtest. Bedenke jedoch, dass immer noch Du selbst entscheiden kannst, was Du genau zeigen willst. Gestehe Dir jedoch ruhig auch einmal Schwächen ein, denn niemand von uns ist perfekt. Das macht uns zu Menschen.


Hast Du die Fragen von oben beantwortet? Dann schreibe mir jetzt in die Kommentare, wie Du Deine Persönlichkeit mehr in dein Business einbringen lassen willst. Ich bin neugierig 😀

 

Dein nächster Schritt?

Auf wominess.com unterstütze ich dich als introvertierte Unternehmerin mit Selbst.Bewusst.Sein dein Business wachsen zu lassen. Wir vereinen dafür die Elemente Mindset, Strategie und Marketing, damit du dein Business bewusst und mit Sinn sichtbar werden lässt und mehr Einnahmen generierst.

  1. Lade dir kostenlos das Workbook herunter, um mehr Klarheit zu bekommen, welche Elemente du noch einmal genauer für deinen Businesserfolg bearbeiten musst. Durch deine Arbeit am Business wirst du mehr Selbstbewusstsein als introvertierte Unternehmerin bekommen: Hier kannst du das Workbook gratis herunterladen!
  2. Buche dir deine 60-Min-Kick-Off-Stunde bei mir. Du bekommst einen Fragebogen und wir gehen gezielt durch, welche Herausforderungen du als nächstes angehen musst, um dein Business auf die richtige Spur zu bringen. Auch super geeignet, wenn du mich einfach ausfragen möchtest zu einem Thema! Einfach per E-Mail buchbar: mail@wominess.com
  3.  Bewirb dich auf einen der begehrten Plätze in meinem Mentoring. Wir arbeiten 1:1 intensiv an deinem Business – Mindset, Strategie und Marketing. Hier findest du alle Infos und kannst dich direkt bewerben! 

Du möchtest lieber in einer kleinen Gruppe mit 5 weiteren leisen Unternehmerinnen zusammen an deinem Business arbeiten? Dann schreib mir ebenfalls eine E-Mail. Bald startet wieder die nächste Mastermindgruppe! 🙂

 

 

Merken

Merken

Merken