Loading...

#6 Brunch&Talk – Wie Konkurrenzdenken dich von deinem Erfolg abhält

Wie stehst du zu deiner Konkurrenz? Siehst du sie als Feinde oder erkennst du in ihr Partner? Meinem Gast Maria Fritsch und mir ist die gegenseitige Unterstützung sehr wichtig. Deswegen sprechen wir heute mit dir darüber, wie unsere Veränderung der Sicht auf Konkurrenz und geholfen hat erfolgreich unseren Weg zu gehen.

 

Mehr über Maria Fritsch findest du übrigens hier:

• Onlineshop: www.business-zeug.de

• Webseite Online-Marketing: www.mariafritsch.de

________________

Nächsten Montag geht es natürlich mit dem nächsten Brunch weiter. Hast du Lust dabei zu sein und dich im Chat mit mir und meinem Gast zu unterhalten? Zum nächsten Brunch kannst du dich immer ab Mittwoch anmelden: https://wominess.com/webinar

________________

Ganz NEU auf Wominess.com: sichtbarleise – Zeig dich auf leise Weise Dein Start-Paket welches dir mit 3 kleinen Schritten den Mut schenkt dich zu zeigen auf deine persönliche leise Art und Weise: https://wominess.com/sichtbarleise

By | 2018-06-04T07:49:42+00:00 Februar 12th, 2018|Brunch&Talk|2 Comments

About the Author:

Ich bin übrigens Verena. Deine leise Gefährtin hier auf wominess. Vor ein paar Jahren habe ich durch jemanden entdeckt, dass ich hochsensibel bin. Während ich mich damals darüber informiert habe was das überhaupt genau ist, fand ich ebenfalls heraus, dass ich introvertiert bin. Eine schöne Mischung, die mich auf so vielen Ebenen mehr fühlen und tiefer in mir ruhen lässt.

2 Comments

  1. Lisa von Das Blaue im Himmel Februar 15, 2018 at 4:01 pm - Reply

    Hey Verena,

    eine tolle Folge! Ich finde, es ist so wichtig, darauf hinzuweisen, dass man gemeinsam viel mehr erreichen kann als als Einzelkämpfer. Man unterstützt sich gegenseitig, bringt sich gemeinsam immer weiter nach oben und vor allem hat man Leute, die sich gegenseitig pushen. Was ich in den vergangenen Jahren festgestellt habe ist, dass das Umfeld so unglaublich wichtig ist. Ist es negativ, zweifelt man so schnell an sich. Hat man hingegen viele Cheerleader um sich, wächst man über sich hinaus.
    Allein kann man eben erfolgreich werden, aber gemeinsam wird man unschlagbar.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße aus Tübingen,
    Lisa

    • Verena Februar 28, 2018 at 8:39 am - Reply

      Hallo liebe Lisa,

      danke dir für deine Worte 🙂 Ich sehe es wirklich genauso wie du: Gemeinsam können wir viel mehr erreichen. Das stimmt allerdings. Ebenfalls ist es so mit dem Umfeld. Wenn alle immer nur wegen jedem neuen Schritt zweifeln, dann fängst du selbst damit an. Das kann einen ganz schön viel Energie kosten dann doch den eigenen Weg zu gehen. Neue Menschen zu finden, die genauso denken wie man selbst, ist dabei ein sehr guter erster Schritt.

      Liebe Grüße zurück aus Köln.
      Verena 🙂

Leave A Comment