Interview mit Doris Gutjahr – Expertin für SEO & Content

Dies ist ein Beitrag zur Interviewreihe für leise Unternehmerinnen. Mit jedem Beitrag stelle ich dir eine leise Unternehmerin vor. Ich möchte dir zeigen, dass es viele leise Unternehmerinnen gibt, die ganz wertvolles zu geben haben und ähnliche Erfahrungen wie du gemacht haben.

Wenn du auch bei der Interviewreihe mitmachen möchtest, dann findest du hier alle Infos in einem PDF: Infos zur Interviewreihe für leise Unternehmerinnen!

Zuerst liest du hier die wertvollen Antworten von Doris Gutjahr – Expertin für SEO & Content. Am Ende kannst du sie genauer kennenlernen. 🙂


Was erschaffst und bewirkst du mit deinem Business?

Mein Ziel ist es, Unternehmer:innen dabei zu unterstützen, online sichtbarer zu sein. Und zwar so, wie es zu ihnen passt. In der Regel möchten meine Kund:innen ihren Aufwand für Social Media reduzieren oder keine Zeit mehr in das Schreiben von Blogbeiträgen investieren. Dabei wollen sie aber natürlich trotzdem mit ihren Produkten oder Dienstleistungen gesehen werden. Mein Fokus liegt deshalb auf der Suchmaschinenoptimierung in Kombination mit der Erstellung von zielgruppenspezifischen Inhalten. Statt kurzfristige Beiträge am laufenden Band zu produzieren, die letztlich im Newsfeed untergehen, schauen wir gemeinsam, wie wir strategisch Inhalte schaffen können, die langfristig relevant für ihre Zielgruppe sind und die dadurch nachhaltig Aufmerksamkeit schaffen. Klar ist: wer jeden Tag ein Reel postet und ständig live geht, erhält schneller Likes und Follower. Die Frage ist doch aber, zu welchem Preis (Erschöpfung, fehlende Authentizität, Ausschöpfen von Ressourcen und vieles mehr) und ob das auch wirklich die richtigen Menschen sind, die man erreicht.

Mir ist es besonders wichtig, meine Kund:innen da abzuholen, wo sie gerade stehen. Das fängt beim Vorwissen an (ich hasse es, wenn mir jemand mit Fachjargon kommt und ich nichts davon verstehe, nur weil er oder sie als Experte wahrgenommen werden will) und geht bis hin zu den individuellen Stärken, die bei der Online-Marketing-Strategie berücksichtigt werden.


Hattest du schon mal eine Herausforderung, die im Zusammenhang mit deiner leisen, introvertierten Seite stand?

Da gab es auf jeden Fall viele Situationen in meinem Leben, die ich dahingehend als herausfordernd bezeichnen würde. Sei es die mündliche Abitur-Prüfung, das Vortragen im Studium oder später das Durchführen von Relaunch-Workshops. Das war vor vielen Jahren und damals ging es mir danach immer richtig schlecht, weil es mich so gestresst hat und meine Batterien einfach leer waren. Außerdem konnte ich in den meisten Fällen nicht die Leistung bringen, die ich mir selbst vorgenommen hatte. Das ist heute zum Glück ganz anders, weil ich bei Herausforderungen wie diesen ganz anders mit mir umgehe und um meine introvertierte Seite weiß. Zwar muss ich auch heute noch des Öfteren aus meiner Komfortzone heraus treten, z.B. als ich letztens ein Online-Seminar gegeben habe, aber ich mache es inzwischen auf meine Weise und gönne mir danach auch entsprechend Pausen.


Was ist deine leise Superkraft und wie setzt du sie für dein Business/deine Kunden ein?

Ich glaube, meine leise Superkraft ist meine Fähigkeit, Zusammenhänge zu sehen. Deshalb liebe ich auch die Kombination von Suchmaschinenoptimierung und Bloggen so sehr. Als Introvertierte liegt mir einfach die gründliche Analyse und das tiefe Verständnis, die für SEO erforderlich sind. Ich kann mich auf die Details konzentrieren und leise, aber effektiv an der Verbesserung der Online-Präsenz meiner Kunden arbeiten. Und das Bloggen ergänzt das hervorragend. Themen und Inhalte auszuwählen, die langfristig relevant sind und zur Positionierung meiner Kunden als Experten in ihrer Branche beitragen – das ist etwas, das eben im Zusammenspiel mit allen anderen Geschäftsbereichen passieren muss.

Ich höre meinen Kund:innen zu und helfe ihnen dabei, individuelle Stärken zu identifizieren. Und dann arbeiten wir daran, ihre einzigartige Perspektive und Fachkenntnisse durch SEO und Bloggen umzusetzen, um Inhalte zu erstellen, die sowohl informativ als auch ansprechend für ihre Zielgruppe sind.


Wie wirst du sichtbar für deine Kunden? Hast du etwas, was dir als leise Unternehmerin besonders liegt?

Meine Sichtbarkeit steht und fällt mit meiner Content-Strategie. Alles, was ich meinen Kund:innen an die Hand gebe, nutze ich auch selbst für mich. Meine Website, mein Blog sowie LinkedIn sind dabei die Kanäle, auf denen mein Fokus liegt. Instagram und Facebook kommen bei mir erst danach, einfach weil ich keine Lust habe, täglich Reels und Storys zu drehen. Als leise Unternehmerin nutze ich vor allem meine Schreibfähigkeiten, um umfangreiche und relevante Inhalte zu erstellen, die mein Fachwissen zeigen und gleichzeitig potenziellen Kund:innen weiterhelfen.


Wenn du morgen mit ganz viel Mut und innerer Stärke aufwachen würdest, was würdest du dann gerne tun?

Das ist eine gute Frage. Wenn ich so darüber nachdenke, wäre mein erster Schritt vermutlich, meine Präsenz in der Offline-Welt zu erweitern. Sprich, ich würde unheimlich gern Workshops und Seminare anbieten und damit z.B. auch in die Unternehmen gehen, um die Suchmaschinenoptimierung und Content-Erstellung bekannter zu machen. Besonders am Herzen liegen mir dabei kleinere Unternehmen und andere Selbstständige, die oft nicht die Ressourcen haben, um online gut sichtbar zu sein.


Welche Dinge wurden dir als leise, introvertierte Frau schon gesagt, die dich geprägt haben? (Positiv/Negativ)

Abgesehen von den Klassikern (“Du solltest mehr aus dir herauskommen.” oder “Sei doch nicht so schüchtern!”)? 😀Im positiven Sinne habe ich schon öfter die Rückmeldung erhalten, dass ich mich sehr gut in andere hinein versetzen kann. Ich verstehe schnell, wo meine Kund:innen gerade stehen, an welchen Stellschrauben wir gemeinsam drehen können und welche Strategie angebracht ist, um nachhaltig und authentisch online gefunden zu werden. So kann ich individuelle Lösungen finden, die ihren Bedürfnissen entsprechen und ihnen beim Wachsen helfen. Und zuletzt habe ich das Feedback erhalten, dass ich sehr gut komplexe Zusammenhänge erklären kann, ohne mit Fachbegriffen um mich zu werfen. Das hat mich sehr gefreut, denn genau das ist auch mein Anspruch.

Auf der anderen Seite wurde ich auch schon als “zu zurückhaltend” oder auch schon als “desinteressiert” bezeichnet. Tatsächlich ziehe ich es oft vor, in neuen Situationen erst einmal zuzuhören und Informationen aufzunehmen, bevor ich mich aktiv äußere. Das hat mir während meiner Ausbildung beispielsweise große Schwierigkeiten bereitet, weil es mitunter so verstanden wurde, als würde ich mich nicht einbringen wollen. In Wahrheit ist es eine bewusste Herangehensweise, die es mir erlaubt, solide Grundlagen zu schaffen, bevor ich meine Gedanken und Meinungen teile. Ich platze eben nicht einfach mit allem heraus, was mir gerade durch den Kopf geht, ich analysiere gründlich und lege mir schon vorher eine Strategie zurecht.


Was möchtest du anderen leisen Unternehmerinnen mitgeben?

Was ich anderen leisen Unternehmerinnen mitgeben möchte, lässt sich eigentlich in einem Satz zusammenfassen: Du bist einzigartig und das ist deine Stärke.

Oftmals neigen wir ja dazu, uns mit anderen zu vergleichen und uns zu fragen, ob wir genauso sein sollten wie sie. Das geht mir manchmal auch noch so. Ich folge auf Instagram z.B. einer Content Creatorin, die zeitgleich mit mir in die Selbstständigkeit gestartet ist. Sie hat aktuell 4-mal so viele Follower wie ich. Aber sie postet regelmäßig Reels und redet täglich in ihren Storys in die Kamera. Das passt nicht zu mir, damit fühle ich mich nicht wohl und meine Akkus wären unglaublich schnell leer. Wir alle haben unterschiedliche Wege, unseren Platz in der (Geschäfts-)Welt zu finden. Wenn Instagram Reels oder andere Trends in den sozialen Medien dir Bauchschmerzen bereiten oder nicht zu dir passen, dann ist das völlig in Ordnung. Authentisch zu sein, genau so, wie du bist, ist von unschätzbarem Wert.

Schreib gerne deine Gedanken zum Interview in die Kommentare! 🙂 


Das ist Doris Gutjahr – Expertin für SEO & Content:

doris-gutjahr-introvertiert-sichtbarkeit-business-wominess-blog

Doris Gutjahr ist seit fast 10 Jahren im Online-Marketing zuhause und unterstützt als SEO- und Content-Freelancerin kleine und mittelständische Unternehmen sowie Selbstständige dabei, ihre Position in den Suchmaschinen nachhaltig und langfristig zu verbessern. Dabei liegt ihr Fokus auf SEO, zielgruppenspezifischen Blogartikeln und maßgeschneiderten Website-Texten.

Wenn Doris nicht gerade über Marketingstrategien nachdenkt, trifft man sie auf LinkedIn oder ganz analog beim Waldspaziergang mit ihrer Familie und ihrem Hund.

Mehr über Doris gibt es unter

Webseite: https://dorisgutjahr.de/ueber-mich/

Leistungen: https://dorisgutjahr.de/leistungen/

Weitere Gastbeiträge von Doris auf wominess.com:

2023-10-17T09:15:42+00:00

Über den Autor:

Als leise Unternehmerin möchtest du deinen Traum verwirklichen und dein Business bewusst und sinnvoll wachsen lassen. Es ist dir wichtig dies im Einklang mit deinem Leben zu gestalten und dich selbst als leise Unternehmerin wohl zu fühlen mit den Schritten, die du für deine Business-Mission gehst. Du bist hier genau am richtigen Ort! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Nach oben